Night of Science am 27. Juni 2014 ab 17:00 auf dem Campus Riedberg

 

 

Am 27.Juni 2014 veranstalten die Studierenden der naturwissenschaftlichen Fachbereiche (Pharmazie, Informatik, Biowissenschaften, Physik, Chemie, Biochemie, Psychologie, Geowissenschaften und Mathematik) zum neunten Mal in Folge die Night of Science am Campus Riedberg.

„Stefan Zweig, Thomas Mann, das Higgsteilchen und die Gravitationswellen“ ist der Titel des Gastvortrags von Prof. Dr. Harald Lesch, mit dem die Night of Science im Jubiläumsjahr am 27. Juni um 17 Uhr auf dem Campus Riedberg beginnt. Eine ganze Nacht lang laden die Fachschaften der naturwissenschaftlichen Fachbereiche dazu ein, die Faszination ihrer Studienfächer auf dem Campus Riedberg zu erleben. In über 70 Vorträgen stellen Professorinnen und Professoren für ein breites Publikum neue naturwissenschaftliche Erkenntnisse vor, erklären alltägliche Phänomene und zeigen spektakuläre Experimente bis in die frühen Morgenstunden. Die Veranstaltung steht im „Jahr der Kristallographie“ ganz im Zeichen von Kristallen, Mineralien und Diamanten.

Auch die Informatik ist mit sechs Vorträgen im Programm der Night of Science vertreten:

 

Beginn Vortragender Thema Ort
18.30 Jens Keppeler Geht nicht! Gibt's - Die Grenzen der Berechenbarkeit OSZ H4
21.00 Prof. Dr. Christoph von der Malsburg Organic Computing - Strukturbildung statt Programmierung FIAS 4.Stock
22.45 Dr. Dominik Freydenberger DNA-Computer, Quantenrechner und NP-Vollständigkeit: Mögliche Lösungen für wirklich schwere Probleme? OSZ H6
00.00 Prof. Dr. Jochen Triesch Wie Roboter unseren Alltag erobern FIAS 4.Stock
01.15 Prof. Dr. Matthias Kaschube Die Gestaltbildung von Geweben und Organen im Computer FIAS 4.Stock
02.30 Mathias Radtke Octopus - an ARM Minicluster FIAS 4.Stock

 

Wer holt den Bembel-Pokal?

Im Rahmen der Night of Science findet in der FIAS Arena das Roboterfußball Turnier um den Frankfurter Bembel-Pokal statt.

Es treten an: die NaoDevils aus Dortmund, Vize-Weltmeister Team HTWK aus Leipzig, die Z-Knipsers aus Zürich und natürlich die Frankfurter Bembelbots!

 

Das gesamte Programm der Night of Science ist hier zu finden. Los geht es ab 17.00h.

Die Fachschaften des Riedbergs organisieren die „Night of Science“ zum nunmehr neunten Mal. Für ihr Engagement wurden sie 2012 mit dem Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre des Landes Hessen ausgezeichnet.

Anfahrt mit dem RMV: U8 / U9 Haltestelle „Uni-Campus-Riedberg“, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: Felix Lillich, Tel.: 015773155584, This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
http://www.nightofscience.de/

Zusätzliche Informationen