Mainframe Computing im Sommersemester 2015

Veranstaltung im Gebiet "Informatik der Systeme"

Liebe Studierende,

im Sommersemester 2015 wird in den Masterstudiengängen an der Fakultät Informatik erstmalig das Fach „Mainframe Computing“ angeboten (im Teilgebiet „Informatik der Systeme“). Vielleicht fragen Sie sich,was sich dahinter verbirgt?

Mainframes (oder „Großrechner“) bilden unter den Hochleistungsservern eine eigene „Welt“, die üblicher Weise in der akademischen Lehre wenig vorkommt. Jedoch bilden Mainframes nach wie vor in den meisten großen Unternehmen und Konzernen ein wichtiges Rückrat der betrieblichen Informationsverarbeitung, wenn es um unternehmenskritische und hoch verfügbare Geschäftsanwendungen geht. Dies trifft insbesondere auf die Finanzwirtschaft (Banken, Versicherungen) zu. Lange Zeit als Auslaufmodell betrachtet, erleben diese Systeme (IBM System z) in den letzten Jahren eine Renaissance als Hochleistungsserver mit unerreichtem Datendurchsatz und höchster Verfügbarkeit.
Mit Linux als weiterem zentralen Betriebssystem, neuen Anwendungsbereichen (z.B. Cloud Services, Mobile Anwendungen, Java EE-Applikationsserver, SAP-Systeme, Open Source-Technologien, Big Data-Anwendungen) und modernster Prozessortechnologie vereinigen Mainframes bewährte, oft über Jahrzehnte gewachsene Altanwendungen mit aktuellen IT-Trends. Tatsächlich wurden und werden seit Beginn der Mainframe-Entwicklung 1964 die meisten neuen, innovativen Konzepte der IT immer zuerst in den Mainframe-Rechnern implementiert, bevor sie auf anderen Plattformen zur Verfügung stehen (historische Beispiele: Multiprozessing, Virtualisierung, relationale Datenbanken, Systempartitionierung, ...)

Auf Grund der jahrzehntelangen Historie der Großrechner-Plattform existieren in der Mainframe-Welt jedoch viele Konzepte, Begriffe, Betriebssysteme und Technologien, die sich von anderen Platformen und Betriebssystemen unterscheiden.

Ziel der Veranstaltung ist daher, den Teilnehmern einen Überblick und eine praktische Einführung in die IBM System z Mainframe-Plattform zu geben.  

Warum sollten Sie das interessieren?

- Die Mainframe-Plattform enthält viele innovative und einzigartige technische Konzepte und Sie können dadurch Ihr Fachwissen in verschiedenen Bereichen (Betriebssysteme (z.B. Linux), Rechnerarchitektur, betriebswirtschaftliche Anwendungsentwicklung (z.B. Java EE, mobile Services), Cloud Computing, ...) praktisch vertiefen. Gleichzeitig erhalten Sie einen Einblick die die historische Entwicklung bis zur modernen IT, die Ihnen hilft, aktuelle Trends besser einzuordnen und zu verstehen. Wer die Mainframe-Plattform kennt, versteht viele der aktuellen Industrietrends und Anstrengungen der IT, worauf sie basieren bzw woher Ihre Zielsetzungen kommen.

- Es sollte bekannt sein, dass bis heute über 70% der Fortune 500 Kunden einen Mainframe nutzen, 96% der Top 100 Banken und viele bedeutende Firmen in Deutschland (besonders im Umfeld von Frankfurt) diese Architektur als strategische Plattform nutzen. Sie zu kennen sollte daher ein MUSS für Sie sein!

- Durch die langjährige Vernachlässigung der Mainframes in Lehre und Ausbildung herrscht in der Wirtschaft ein großer Mangel an Mainframe-Fachkräften. Dies führt zu hervorragenden Berufschancen für Informatiker und Wirtschaftsinformatiker mit Mainframe Know-How! Für viele von Ihnen wird sich in einigen Wochen oder Monaten die Frage nach einem geeigneten Arbeitgeber stellen. Mit dem Wissen aus dieser Vorlesung besitzen Sie dafür ein Alleinstellungsmerkmal für die Arbeitsplatzsuche, welches das Studienwissen abrundet und  Sie für viele Arbeitgeber interessant macht.

Ich biete diese Veranstaltung als Lehrbeauftragter an der Goethe-Universität an. Sie können mehr über mich erfahren unter
https://www.hs-neu-ulm.de/philipp-brune/

Noch besser aber, Sie besuchen meine Vorlesung, welche zukünftig jeweils für das Sommersemester an der Goethe Universität geplant ist. Details zur Vorlesung finden Sie im LSF unter

https://qis.server.uni-frankfurt.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=182222&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung


Ich freue mich, Sie sowie die Gasthörer der Förderer des Projekts "Mainframe Lab"  am Freitag, den 17.4 ab 11.00 im Raum 026 (Keller), Robert-Mayer-Str. 11-15, begrüßen zu dürfen!


Zusätzliche Informationen