Philipp de Graaff gewinnt Univention Absolventenpreis

Philipp de Graaff hat den 1. Platz des Univention Absolventenpreis 2015 für sein Toolkit gewonnen, welches er im Rahmen seiner an der Professur für Entwurfsmethodik angefertigten Abschlussarbeit "Universelle Kontrolle und Überwachung einer AR.Drone 2.0 auf Basis eines offenen und erweiterten Toolkits" entwickelt hat. Mit der Entwicklungsumgebung kann man ohne tiefere Kenntnisse der Drohnentechnik unkompliziert Programme zur Steuerung einer Drohne erstellen Anwender können damit Programme schreiben, welche die Drohne beispielsweise die Umgebung kartografieren oder selbstständig kleine Güter an ihr Ziel liefern lassen – bis hin zur automatischen Suche nach z. B. abgerissenen Überlandleitungen.

[Univention-Absolventen-Preis]

Zusätzliche Informationen