PPDP | LOPSTR | WFLP 2018

 

Vom 3. bis 6. September 2018 finden die internationalen Informatik-Tagungen

als gemeinsame Veranstaltung an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main statt.  Alle drei Veranstaltungen dienen dem wissenschaftlichen Austausch in den informatischen Forschungsgebieten der deklarativen Programmierung und der logikbasierten Programmentwicklung.  Thematisch widmet sich PPDP den deklarativen Programmiersprachen. Insbesondere die logischen, funktionalen, constraint-basierten Programmiersprachen, aber auch visuelle Programmierung, ausführbare Spezifikationssprachen, Datenbanksprachen, KI-Sprachen und Wissensrepräsentationssprachen liegen im Themenspektrum der Tagung. Die Tagung LOPSTR widmet sich der logikbasierte Programmentwicklung unter Einbezug aller Phasen des Software-Lebenszyklus und Fragestellungen zum „Programming-in-the-small“ als auch zum „Programming-in-the-large“. Der Workshop WFLP deckt thematisch alle Aspekte der funktionalen und logischen Programmierung ab.

Die Veranstaltungen werden vom Frankfurter Informatiker Dr. David Sabel organisiert.

Für Frankfurter Studierende besteht die Möglichkeit am wissenschaftlichen Programm der Tagungen kostenfrei teilzunehmen. Hierfür ist eine informelle Registrierung per Email an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. notwendig.

Gemeinsame Webseite zu den Tagungen: ppdp-lopstr-18.cs.uni-frankfurt.de

Zusätzliche Informationen